Warenkorb

Warenkorb schließen

Herzhaft nussig mit leichter Bitternote

Bockshornklee

Gemäß § 19 UStG enthält der Rechnungsbetrag keine Umsatzsteuer. zzgl. Versandkosten Lieferung: 2-10 Tage
11,90 €
Auswahl
6021
Füllmenge: 85g { 14* € pro 100g }

Die kleinen goldbraunen Samen sind eine Grundzutat für viele Currys und Dals und in der ayuvedischen Küche weit verbreitet. Schon die alten Ägypter erkannten die Heil- und Würzkraft der Pflanze und auch heute ist er ein fester Bestandteil der afrikanischen Küche.

Besonders in Verbindung mit anderen Gewürzen entfaltet Bockshornklee seine harmonisierenden Eigenschaften und verfeinert mit seinem herzhaft nussigen Geschmack neben Currys auch Brotmischungen, Gemüse und Fischeintöpfe, Hülsenfrüchte, oder - wie in Südtirol - deftigen Käse.

Bockshornklee sollte kurz in der Pfanne angeröstet und danach im Mörser zerstoßen werden. Durch das Rösten verliert er einen Teil seiner Bitterstoffe und frisch zerstoßen entfalten sich die Röstaromen und sein volles geschmackliches Potenzial. Alternativ können die Samen vorher mehrere Stunden in Wasser einweicht werden.